Neben der Besichtigungsmöglichkeit des unterirdischen Galerietunnel des Kulturbunkers Strausberg besteht die Möglichkeit der Teilnahme einer Führung durch begrenzte und gesicherte Bereiche des Bunkers. 

Führungen:

Vorerst sind keine Besichtigungen mehr möglich!

Hinweise:

  • Der Zugang in den Bunker ist aktuell noch nicht barrierefrei möglich.
  • Unbedingt an warme Kleidung und festes Schuhwerk denken! Die Temperatur im Bunker beträgt ca. 10°C. 
  • Die Mitnahme von Haustieren ist nicht gestattet! 
  • Helm- und Taschenlampenpflicht: aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer der Führung einen Helm aufsetzen und mindestens ein Handy mit Taschenlampenfunktion dabei haben.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Sichern Sie sich daher rechtzeitig Plätze im Vorverkauf! Link zum Ticketvorverkauf . 

Ablauf:

Nach einer kurzen Einweisung durch einen unserer Guides und der Unterzeichnung der Belehrung bzw. Haftungsverzichtserklärung führt die Besichtigung über beide Etagen des unterirdischen Kulturbunkers. Die Teilnehmerzahl der Gruppe ist auf 15 Personen begrenzt! Die Gruppe wird jeweils von einem Assistenten der am Ende der Gruppe läuft abgesichert. 

Fotos: Orte der Geschichte e.V.